Nach nur drei Monaten hat das Spiel über 50 Millionen Downloads - nur für Android.

Nach nur drei Monaten hat das Spiel über 50 Millionen Downloads - nur für Android.

Ich denke inzwischen - und das nach nur drei Wochen, hat jeder von Pokémon GO gehört; und ich eine reißerische Überschrift. Das Spiel begeistert Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen, denn es hat seit 1996 die Menschen beeinflusst. Seit drei Wochen also haben wir nun eine verkehrte Welt, in der Kinder von ihren Eltern gebeten werden das Spiel zu pausieren und endlich rein zukommen - bisher, wurden sie immer gebeten doch endlich raus zu gehen. Als Gesellschaft haben wir somit Menschen, die durch die Straßen laufen, den Blick dabei auf das Smartphone gerichtet lassen und sich wie aus Geisterhand an Orten versammeln - ohne sich vorher abgesprochen zu haben.

Diese Geisterhand ist das Erscheinen von digitalen Pokémons und der Antrieb, dass Menschen sich einfach so treffen ist, dass sie diese Pokémons sammeln wollen. Eine Traube von Menschen also, die etwas Digitalem hinterher rennt, ohne realen Wert (bis jetzt).

Nun stellen wir uns vor, das Fangen von Pokémon würde durch das Lösen einer Aufgabe geschehen - Einer Aufgabe in der realen Welt. Gruselig? Wie wäre es mit dem Zerstören von Dingen. Gruseliger? Ich denke, dass sich Menschenmassen, die sich vorher nicht kannten undeinfach so treffen, nicht für etwas gegen den Gemeinwillen anstiften lassen. Für positive Dinge schon. Beispielsweise dem Sammeln von Müll. Oder dem Verschönern von Plätzen. Noch beeindruckender? Dem Bauen komplexer Strukturen nur anhand von Anleitungen, angetrieben durch ein Belohnungssystem einer App.

 
Das Buch-Cover zu Darknet von Daniel Suarez - (c) Rowohlt Verlag

Das Buch-Cover zu Darknet von Daniel Suarez - (c) Rowohlt Verlag

Das Buch-Cover zu Daemon von Daniel Suarez - (c) Rowohlt Verlag

Das Buch-Cover zu Daemon von Daniel Suarez - (c) Rowohlt Verlag

 

Das klingt komisch und konstruiert, aber genau das beschreibt Daniel Suarez in seinem Buch "Daemon" (Amazon Affiliate-Link) und der Fortsetzung "Darknet" (Amazon Affiliate-Link). Diese Bücher kann ich nur empfehlen, denn sie beschreiben eine Welt mit einer neuen Struktur, aufgebaut auf digitalen Technologien. Das interessantere ist aber, dass Techniken, die für das Szenario in den Büchern nötig sind, schon heute existieren: Internet, Smartphones, Dronen, Augemted Reality, Blockchain, Pokémon GO ...

Wer die Smombies auf unseren Straßen für bedenklich hält, wird das Szenario in den Büchern als bedrohlich abstempeln und Angst davor haben. Wer aber mal mit klarem Kopf und analytisch die Bücher liest, der wird sicherlich das Potenzial entdecken, dass ich auch fand: Wir könnten unsere Welt verbessern, danke Internet, Smartphones und Spielen.

P.s.: Es gibt noch weitere Interessante Bücher von Daniel Suarez!

Mit einem Kauf über die Affiliate-Links unterstützt ihr mich und diese Seite.

A Student from Karlsruhe, living in Osnabrück right now. 25 Years old and eager to take pictures and learn with each.