Heide

Wenn der Herbst sich mal von der schönsten Seite zeigt, dann zeigt ist er in der Heide noch viel schöner. Es ging an einem schönen, sonnigen und warmen Tag im Oktober 2014 in die Lüneburger Heide. Das Wetter wollte noch mal schön genossen werden und das vor allem draußen und tatkräftig. Sprich also, Schuhe an, ab ins Auto und auf in die Heide sich die Beine vertreten.

Eigentlich wollte ich aus den Bildern wieder eine Geschichte machen, allerdings gibt es schlichtweg nicht genug zu erzählen. Zudem sind die Bilder zwar ganz nett, aber zum einen würde ich heute anders fotografieren, hätte bessere Technik zu Verfügung und vor allem wäre meine Nachbearbeitung anders.

Gleichwohl ist es mein Blog und sind es meine Bilder und die wären zu schade um auf der Festplatte zu verrotten. Also gibt es einen kleinen Blog-post. Dafür habe ich die Bilder mal nach Inhalt sortiert und etwas poliert...

Das Schöne an diesen Bildern ist immer noch: Der blaue Himmel. Also wenn der Herbst dann mal in die nass-grau-kalte Phase übergeht und gleichzeitig der Glühwein noch nicht hervorgeholt werden sollte: Dafür sind diese Bilder da.

Eine Sache habe ich dann doch noch zu erzählen: Und zwar gab es beim Parkplatz einige Imker, die versuchten ihren Honig zu verkaufen. Somit habe ich aus "sicherer" Quelle erfahren dürfen, dass guter Heide-Honig immer klar und gele-artig ist. Sollte er es nicht sein, was wohl im Supermarkt meist der Fall ist, wird er gestreckt. Aha! Auf jeden Fall ist Heide-Honig sündhaft teuer, aber auch sündhaft gut.

A Student from Karlsruhe, living in Osnabrück right now. 24 Years old and eager to take pictures and learn with each.